Artikel
0 Kommentare

8 Tipps für mehr Selbstliebe im Arbeitsalltag

selbstliebe_thehappymind

Du arbeitest 9 Stunden am Tag, isst meist Lunch vor deinem Rechner und scrollst dich dabei bei Facebook durch all die Yoga-Mediations-Achtsamkeits-Tipps, die auf den Blogs kursieren? Du würdest am liebsten alles davon umsetzen, aber der Tag hat leider nur 24 Stunden in denen du auch noch essen und schlafen musst?

Ich habe ein paar Tipps für dich zusammengestellt, wie du dein Arbeitsleben mit noch mehr Selbstliebe kombinieren kannst.

• Es beginnt mit ausreichend Schlaf. Dies ist nämlich die Basis von allem. Versuche, deinen eigenen Rhythmus einzuhalten. Wenn du um 22 Uhr müde bist, leg dich hin.

• Nimm dir jegliche Zeit an der frischen Luft, die du kannst. Geh zu Fuß zur Arbeit, statt den Bus zu nehmen. Geh eine kurze Runde durch den Park in der Mittagspause. Ein wenig Grün für die Augen und die Seele wirkt Wunder.

• Versuche, dir gesundes, nahrhaftes Essen zu schenken. Keine Angst, niemand will dir deinen Cappuccino wegnehmen – du bekommst in vielen Supermärkten und Cafés frische Säfte, im Büro kannst du dir ein köstliches Müsli machen und viel, viel frisches Wasser auf Kosten deines Chefs trinken. :)

• Verbringe Zeit allein. Dies ist die einzige Zeit, wo du wirklich in dich selbst hinein spüren kannst. Lass die Kolleginnen alle paar Tage mal allein ins Restaurant ziehen und mach es dir mit dir selbst gemütlich.

• Versuche zu meditieren. Fünf Minuten in der Mittagspause, während du im Park sitzt. Schließe deine Augen. Bringe dich durch deine Atmung tiefer in deinen Körper hinein. Lass deine Atemzüge gleichmäßiger werden und verlängere sie, ohne dich dabei anzustrengen.

• Lass Abends den Fernseher aus und lies ein Buch. Ein echtes Buch und keine Arbeits-Emails.

• Verzeih dir selbst und den anderen. Finde deinen Soft Spot. Wenn du meinen Text über
Versöhnlichkeit gelesen hast, dann versuche, Schritt für Schritt ein wenig weicher mit den anderen und dir selbst umzugehen. Du wirst merken, dass dir diese Zugänglichkeit ein neues Lebensgefühl gibt.

• Bewege deinen Körper. Regelmäßig. Er ist ein Geschenk an dich, dein einzig wahres Zuhause. Behandle ihn mit der Aufmerksamkeit und Liebe, die er verdient. Finde einen Sport, der dich mit einem friedvollen Gefühl nach Hause schickt, egal ob Bowling, Pilates oder Joggen gehen.

Ich wünsch dir viel Spaß beim Ausprobieren!
Love, Peace & Rainbows,
Christina
Happy Mind Magazine

Bild via Unsplash/ By Rayi Christian

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.