Artikel
0 Kommentare

THE BIG FIVE: Sängerin Lena Meyer-Landrut (22) im Interview

Blog_LenaMeyerLandrut

Jeder Mensch ist anders. Unsere Einzigartigkeit beruht auf fünf grundlegenden Eigenschaften: den Big Five. Fünf Facetten der Persönlichkeit, die darüber entscheiden, wie gesellig wir sind, wie emotional stabil, umgänglich, gewissenhaft und offen für Neues.

Sängerin Lena Meyer-Landrut, 22, lässt uns einen Blick in ihre Seele werfen. Außerdem holt Lena holt für ihr aktuelles Album „Stardust“ (Universal) die Sterne vom Himmel. Und sie ist das neue Gesicht von L’Oréal Paris

1. Geselligkeit

Sie sind allein in einer fremden Stadt – wie verbringen Sie Ihren Abend?
Auf jeden Fall lecker essen gehen und danach ins Bett.
Wer oder was macht Sie verlegen?
Übermäßig viele Komplimente verunsichern mich eher, als dass sie mich stärken. 

2. Emotionale Stabilität

Ihre hartnäckigste Marotte?
Ich verliere alles, wirklich alles. Ich muss lernen, besser auf meine Dinge aufzupassen.
Wann können Sie über sich selbst lachen?
Fast immer. Und meine Selbstironie möchte ich nie verlieren, da sie das Leben entspannter macht. 

3. Offenheit für Erfahrungen

Wovon waren Sie zuletzt begeistert wie ein Kind?
Neulich stand ich auf der Brücke am Rhein und blickte auf den Kölner Dom. Da habe ich mich zu Hause gefühlt.
Was wollen Sie gar nicht wissen?
Wenn Leute schlecht über mich reden. Mir geht es besser, wenn ich es gar nicht erst weiß. 

4. Gewissenhaftigkeit

Wann haben Sie das letzte Mal etwas völlig Untypisches getan?
Vor Kurzem habe ich wie im Wahn meine kom- plette Wohnung aufgeräumt. Sehr untypisch!
Was sind Ihre Prinzipien?
Ich versuche, mit mir ehrlich zu sein und nur das zu machen, was ich wirklich möchte. 

5. Umgänglichkeit

Für welche Sünde haben Sie Verständnis?
Für viele, wenn ich die Beweggründe nachvollziehen kann.
Jemand spielt Ihnen einen Streich – wie rächen Sie sich?
Mit einem noch etwas schlimmeren Streich. Es sei denn, wenn der andere es wiedergutmachen möchte – dann habe ich ihm meist bereits schon verziehen. 

 Foto: Sandra Ludewig/Universal Music

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.