72 EWD-Speaker

EMOTION Women’s Day: Unsere Speaker*Innen

Ermögliche dir und deinen Mitarbeitern einen unvergesslichen Tag mit inspirierenden internationalen Speaker*Innen, von denen wir bereits viel gelernt haben. Triff Staatsministerin Dorothee Bär, US-Journalistin und Aktivistin Soraya Chemaly, Edition-F-Gründerinnen Nora-Vanessa Wohlert und Susann Hoffmann, ‚Male Feminists Europe’ Co-Gründer Robert Franken und viele mehr auf dem EMOTION Women’s Day am 6. Mai 2019 im Curio-Haus.

Du möchtest mehr zu unseren Speaker*Innen erfahren? Dann klicke ganz einfach auf das jeweilige Porträt.

UNSERE SPEAKER*INNEN

Verena Pausder
VERENA PAUSDER

Gründerin und Geschäftsführerin von Fox & Sheep und HABA Digitalwerkstätten. Die exzellent vernetzte Pausder gibt 5 Impulse, mit deren Hilfe Frauen im Job die Digitalisierung rocken können.

#digitalisierung #workshop

© Foto: Kim Keibel

MICHAEL TRAUTMANN

Chairman von thjink AG und upsolut Sports GmbH. Er wird auf dem EWD seinen viel gelobten Interview-Podcast "On The Way To New Work" vorstellen und eine Folge beim EWD aufnehmen.

#coaching #livepodcast

© Foto: PR

Dorothee Bär
DOROTHEE BÄR

Dorothee Bär ist Staatsministerin im Bundeskanzleramt und Beauftrage der Bundesregierung für Digitalisierung. Sie ist Mitglied des Bundesvorstandes der CSU und direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des bayerischen Wahlkreises Bad Kissingen. Ihrem Instagram-Account #Dorobaer folgen über 20.000 Menschen. Und sie nutzt ihn nicht nur zu der fröhlichsten Selbstbeschreibung, die wir kennen, sondern auch für Interaktion via Instagram live mit Wählern und Followern.

#digitalisierung #2ertalk

© Foto: Christian Weber / Creative Commons-Lizenz

Angelika Hubert-Straßer
ANGELIKA HUBER-STRASSER

Sie arbeitet seit über 20 Jahren beim Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG, seit 2014 als Bereichsvorstand für das Segment Corporates in Deutschland. Und hat dabei stets mit die Zukunft im Blick. Beim EWD wird sie über ihren Beratungsschwerpunkt Künstliche Intelligenz sprechen.

#digitalisierung #impuls

© Foto: www.economy-business.de

Meşale Tolu
MEŞALE TOLU

Die Journalistin wurde im April 2017 in der Türkei verhaftet, wo sie über die Frauen berichtete, die unter anderem für ein modernes Frauenbild auf die Straße gehen. Die Festnahme geschah durch eine Anti-Terror-Einheit vor den Augen ihres zweijährigen Sohnes. Meşale Tolu wurde für 17 Monate festgehalten und durfte das Land nicht verlassen – fast acht Monate davon saß sie in Untersuchungshaft, zusammen mit ihrem kleinen Sohn Serkan und 25 anderen Frauen. Für ihren Mut und ihr Engagement bekam Meşale Tolu beim EMOTION Award 2018 den Preis in der Kategorie "Frau der Stunde".

#emotion #interview

© Foto: Christian Freiland

Melodie Michelberger
MELODIE MICHELBERGER

Sie ist PR-Managerin, Aktivistin und Gründerin der Online-Community trustthegirls.org. Wir sind immer noch sehr stolz darauf, dass sie 2018 auf unserem Cover war – denn ihre Botschaften "Body Positivity, Frauensolidarität und Selbstliebe" sind uns auch super wichtig.

#workingwomen #barcamp

© Foto: Cathleen Wolf

Claudia Gersdorf
CLAUDIA GERSDORF

Als sie zwei Jahre alt war, hieß es, sie würde nie laufen lernen, nie eigenständig leben können. Heute spricht sie fünf Sprachen, ist seit 2014 Public Relations Managerin und Pressesprecherin von Viva con Agua de St.Pauli e.V. in Hamburg und für die NGO weltweit aktiv. Sie ist die optimistischte und tatentdurstigste Frau, die wir kennen.

#emotion #impuls

© Foto: Felix Rachor

Dannie Quilitzsch
DANNIE QUILITZSCH

Sie ist Psychologin und Coach und berät große Firmen, Gründer und Einzelpersonen. Ihr Programm "Love yourself more" ist eine wundervolle Reise zur eigenen, inneren Wahrheit und zum großen Glück, diese mit anderen teilen zu können. Dannie Quilitzsch hat "Love yourself more" schon auf großen Festivals vorgestellt.

#slow #impuls

© Foto: Karen Sayre

NORA-VANESSA WOHLERT / SUSANN HOFFMANN

Die beiden Gründerinnen von Edition F arbeiten seit 2014 zusammen mit ihrem inzwischen 25-köpfigen Team daran, Frauen eine Plattform zu geben, sie zu stärken und zu vernetzen.

#workingwomen #impuls

© Foto: Nora Tabel

Soraya Chemaly
SORAYA CHEMALY

Die Journalistin und Aktivistin hat in den USA eines der wichtigsten feministischen Bücher der letzten Jahre geschrieben: "Rage becomes her" ("Die Wut steht ihr gut") wird 2019 auf Deutsch erscheinen. Sie spricht, lehrt und schreibt über Tech-, Gender-, Bildungs- und Diversitäts-Themen. Und kämpft für freie Rede und die Freiheit von Mädchen und Frauen.

#coaching #keynote #barcamp #englisch

© Foto: Karen Sayre

Robert Franken
ROBERT FRANKEN

Seine wichtigste Botschaft: "Don’t fix the Women. Fix the system". Der Co-Gründer von "Male Feminists Europe" und ehrenamtliche Botschafter von #HeForShe Deutschland berät Firmen bei der digitalen Transformation mit den Schwerpunkten Organisationskulturen, Diversity und Gender Equality.

#coaching #impuls

© Foto: Sung Hee Seewald Fotografie

Annika Isterling
ANNIKA ISTERLING

Annika Isterling ist eine der profiliertesten Yoga- und Meditationslehrerinnen Deutschland. Die SLOW-Kolumnistin wird einen Impuls zum Thema Morgen-Routinen geben und den Konferenz-Tag mit einem kraftspendenden Morgen-Ritual beginnen.

#slow #workshop

Lina Khalifeh
LINA KHALIFEH

Die Jordanerin ist Kampfsportlerin und Gründerin von SheFighter. Gegründet im elterlichen Keller war SheFighter 2010 das erste Selbstverteidigungszentrum für Frauen im mittleren Osten, heute ist es eine weltweit-agierende Organisation. SheFighter stärkt Frauen körperlich und mental, fördert Selbstvertrauen und Selbstverteidigung. Lina Khalifeh ist 2018 mit dem Global Leadership Award in Washington ausgezeichnet worden.

#coaching #interview #workshop #englisch

© Foto: Hong Kong Leader Summit

Anh Lê
ANH LÊ

Anh Lê ist Matriarchin eines vietnamesisch-dänischen Familienclans, alleinerziehende Mutter, Feministin und Fernsehstar. Ihr unbestechlicher Instinkt für gute Ideen, gute Energien und gute Taten hat ihre Restaurantkette "LêLê" bis in den Flughafen Kopenhagen gebracht und sie selbst zu eine der erfolgreichsten Netzwerkerinnen Dänemarks gemacht.

#workingwomen #impuls #englisch

© Foto: PR

Sandro Dalla Torre
SANDRO DALLA TORRE

Der Unternehmensberater erklärt im "Klarheit"-Workshop, wie man sich selbst führt und motiviert.

#slow #impuls #barcamp

© Foto: PR

Dr. Laura Wendt
DR. LAURA WENDT

Laura Wendt hat in Medizinischer Psychologie und Verhaltensimmunbiologie promoviert. Im Kontext ihrer Neuropsychologiestudien erforscht sie seit über einem Jahrzehnt unconscious bias, geschlechtsspezifische Herausforderungen am Arbeitsplatz und die Rolle unterrepräsentierter Minderheiten. Als Global Manager of Diversity and Inclusion bei A.T. Kearney hat sie Inclusions-Trainings entwickelt, die der Industrie dabei helfen, die Bewerbungs- und Beförderungsfrequenz und die Verweildauer von Frauen und anderen unterrepräsentierten Minderheiten zu erhöhen. Sie ist eine internationale Rednerin, die Unternehmen hilft, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Top-Talente anzieht und die Motivation, Zufriedenheit und das Engagement der Mitarbeiter erhöht. Zuvor arbeitete sie als Strategieberaterin mit den Schwerpunkten Change Management, Kommunikation, Coaching von Führungskräften und organisatorischer und digitaler Transformation in großem Maßstab, vor allem in der Chemie-, Automobil- und Pharmaindustrie. Durch die Kombination ihres wissenschaftlichen und beratenden Hintergrunds bringt sie eine frische und kritische Perspektive ein, die in der heutigen Gesellschaft dringend benötigt wird.

#coaching #masterclass

© Foto: Klaudia Taday

Jasmin Taylor
JASMIN TAYLOR

Jasmin Taylor gründete JT Touristik GmbH im Jahre 2009 und führte das Unternehmen bis Ende 2017. Jasmin Taylor galt als eine der erfolgreichsten Vorzeigefrauen der Reiseindustrie. Am Ende September 2017 musste Jasmin Taylor einen Insolvenzantrag für JT Touristik stellen. Sie verkaufte JT Touristik nach zwei Monaten im Insolvenzverfahren an die Handelskette Lidl. Einer der bekanntesten Marken in der deutschen Reiseindustrie wird somit erhalten und erfolgreich fortgeführt. Darüber hinaus konnten alle 60 Arbeitsplätze am Standort Berlin erhalten bleiben. Selfmade Unternehmerin Jasmin Taylor plant großartige Projekte mit Umsetzungsplänen ab Sommer 2019.

#workingwomen #2ertalk

© Foto: Privat

Anja Schumann
ANJA SCHUMANN

Geschockt von der fehlenden weiblichen Beteiligung auf technischen Events gründete Anja 2016 die Women Techmakers Community in Hamburg. In 2017 gründete sie den Verein moinworld, der seitdem die Women Techmaker Aktivitäten weiter ausbaut. In der Rolle des Vorstands treibt sie die strategischen Ziele, Aktivitäten sowie Partnerschaften voran. Unterstützer des Vereins sind bereits namenhafte Unternehmen wie Google, XING SE und Siemens. Der Verein ist in Hamburg und München aktiv und bietet Frauen und Mädchen einen Einstieg in die Programmierung sowie Entwicklerinnen ein Netzwerk, in dem sie ihr Wissen erweitern können. Mit der Moinblockchain Konferenz hat die Initiative unter Anjas Leitung dieses Jahr auch die erste größere internationale weibliche Tech Konferenz nach Hamburg gebracht. Seit diesem Jahr widmet sie sich auch dem Thema digitale Ausbildung von jüngeren Mädchen: Der Verein ist jetzt auch an Schulen aktiv, um Mädchen an das Thema Programmieren heran zu führen. Sofern es die Zeit erlaubt, ist sie auch noch als Beraterin tätig und gibt selbst Programmierkurse. Derzeit genießt sie auch des öfteren die Vorzüge der Selbstständigkeit, um ihr Büro in andere Länder zu verlegen und remote den Verein zu steuern. Vor ihrer Selbstständigkeit war sie in verschiedenen Führungsrollen in Unternehmen wie Tchibo und Lenovo für die Optimierung der Supply Chain und E-Commerce-Prozesse verantwortlich.

#digitalisierung #workshop

Dr. Wiebke Ankersen
DR. WIEBKE ANKERSEN

Dr. Wiebke Ankersen ist Geschäftsführerin der AllBright Stiftung. Die AllBright Stiftung veröffentlicht in Deutschland und Schweden Berichte zur Entwicklung des Frauenanteils im Top-Management. Und Wiebke Ankersen und ihrem Team ist es gelungen, die deutsche Debatte in Bewegung zu setzen. Sie haben z.B. den "Thomas-Kreislauf“ entdeckt und benannt, der nachweist, dass in den Vorständen der börsennotierten Unternehmen mehr Männer gibt, die Thomas oder Michael heißen als es insgesamt Frauen gibt. Ein weiterer wichtiges Instrument ihrer Arbeit: Die "Schwarze Liste", die Unternehmen ohne weibliche Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder aufführt. Wiebke Ankersen ist Skandinavistin und hat vor ihrer Arbeit für die AllBright Stiftung fast 20 Jahre für schwedische Organisationen in Deutschland gearbeitet, zuletzt als Presseattachée an der Schwedischen Botschaft in Berlin.

#coaching #panel

© Foto: Hans Christian Plambeck

Nina Matzat
NINA MATZAT

Nina war acht Jahre lang bei Google in Dublin und Hamburg tätig und hat 2018 trotz bewegter Historie den Entschluss gefasst, sich selbständig zu machen. Als Digital Creative Consultant berät sie Agenturen und Unternehmen als Freelancer, Speaker und Interimsmanager darin, wie sie erfolgreich Storytelling, Bewegtbild-Kreation, Content und Marken-Auftritt in digitalen Umfeldern entwickeln können. Als moderne Feministin hat sie sich zum Ziel erklärt, anderen Frauen Mut zu machen, ihren Wert, ihre Leistung, ihre Persönlichkeit - oder in einem Wort: sich selbst - selbstbewusster und selbstverständlicher zu vertreten. "Fuck yeah!" zu sagen, selbst - oder gerade - wenn die Herausforderung groß ist und die inneren Saboteure mit den Selbstzweifeln Tango tanzen. Wie man diesen Mut selbst in den unmöglichsten Situationen findet, darüber spricht sie beim EMOTION Women's Day.

#emotion #impuls

© Foto: Inga Sommer

Sandra Freimuth
SANDRA FREIMUTH

Sandra Freimuth ist seit 2014 als Head of Corporate Communications, Marketing & Talent Management für die externe Positionierung sowie die gezielte Mitarbeiterförderung von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers verantwortlich. Darüber hinaus trägt sie in ihrer Rolle als Chief Representative von Fosun in Deutschland zur Förderung der Deutsch-Chinesische Wirtschaftsbeziehungen bei. Vor ihrem Eintritt bei Hauck & Aufhäuser war die ehemalige Gymnasiallehrerin als persönliche Referentin für den damaligen Siemens-Finanzvorstand und heutigen Vorstandsvorsitzenden Joe Kaeser sowie als Grundsatzreferentin im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen für die Minister Dr. Markus Söder und seinen Vorgänger Georg Fahrenschon tätig.

#workingwomen #panel

© Foto: PR

Madeleine Sander
MADELEINE SANDER

Madeleine Sander leitet seit 2017 den Bereich Corporate Development bei Hauck & Aufhäuser Privatbankiers. In dieser Funktion verantwortet sie neben dem Strategieentwicklungsprozess und der strategischen Planung die Identifikation und Bewertung von Wachstumschancen und Innovationen in enger Zusammenarbeit mit den Geschäftsbereichen. Aus dieser Rolle heraus fungiert sie ebenfalls als Co-Head des Digital Wealth Channel Zeedin. Vor ihrer Zeit bei Hauck & Aufhäuser war sie über sechs Jahre lang bei der Deutschen Bank in der Konzernstrategieabteilung (AfK) sowie im Inhouse Consulting tätig. Ihre Karriere startete die diplomierte Mathematikerin in der DekaBank als Business Managerin im Bereich Corporates & Markets.

© Foto: PR

Parica Partoshoar
PARICA PARTOSHOAR

Kennengelernt haben wir Parica Partoshoar auf einem Frauen-Barcamp in Hamburg. Ihre Geschichte, ihre Erfahrungen als Berufstätige mit persischen Wurzeln in Deutschland haben uns damals so beeindruckt, dass wir sie dir vorstellen möchten. Partoshoar arbeitet bei "fördern und wohnen" in Hamburg. Zur Hochzeit der Flüchtlingskrise in Deutschland arbeitete sie als Teamleiterin in einer Erstaufnahmeeinrichtung in Hamburg. Seit bald zwei Jahren ist sie dort Bereichsleiterin. Trotz ihrer Qualifikationen musste sie lange kämpfen, um als Führungskraft erkannt und gesehen zu werden. Sie wird darüber sprechen, wie viel Potenzial deutschen Arbeitgebern entgeht, wenn sie ihre Augen und Teams nicht für Frauen jeglicher Herkunft öffnen.

#emotion #impuls

© Foto: Daniela Möllenhoff

Lazy Investors
LAZY INVESTORS / DR. ANNA TERSCHÜREN

Bevor sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Martin "Eddy" Eckardt Lazy Investors gegründet hat, war Terschüren Vice President Finance bei Jimdo. Mittlerweile widmet sie sich ganz ihrer Gründung und dem nachhaltigeren Leben. "Wir wollen einerseits einen sinnvollen Beitrag auf diesem Planeten leisten, andererseits nicht in Arbeit versinken. Effizienz ist halt unser Ding." Da die beiden ein regelmäßiges Webinar "How to make Altersvorsorge suck less" anbieten, haben wir sie gebeten, das Thema ganz analog zum EWD mitzubringen. Denn die Statistik zeigt: viel zu wenige Frauen beschäftigen sich freiwillig mit ihrer Altersvorsorge – obwohl ein Großteil der Frauen unserer Generation Gefahr läuft, später in Altersarmut zu leben.

#coaching #workshop

© Foto: PR

Zeina Nassar
ZEINA NASSAR

Zum fünften Mal Berliner Meisterin, gerade zum ersten Mal Deutsche Meisterin im Boxen: Zeina Nassar. Wer so erfolgreich boxt, hat Durchhaltevermögen, Stehauf-Qualitäten und natürlich Kampfgeist. Den legt sie ständig an den Tag, im Ring und außerhalb. Erst überzeugte sie ihre Eltern davon, trainieren zu dürfen. Dann überzeugte sie mit Hilfe ihrer Trainerin den Deutschen Boxsport Verband, überhaupt zu Wettkämpfen antreten zu dürfen. Denn ihr Kopftuch, lange Hosen und Ärmel verstießen damals gegen die Kleiderordnung. Nassar trainiert sechs Mal die Woche, studiert Soziologie und spielt nebenbei am Theater in Berlin. 2018 war ein außergewöhnliches, vielversprechendes und anstrengendes Jahr für Nassar. Sie wurde nicht nur zur festen Größe im deutschen Amateur-Boxsport, sondern auch zu einem großen Vorbild für junge Athletinnen und Musliminnen. Immer häufiger spricht sie nun auch öffentlich über die Rolle der Frau, der muslimischen Frau, der Frau als Athletin.

#impuls #emotion

© Foto: Raphael Malik

Mounira Latrache
MOUNIRA LATRACHE

Bei Red Bull, Google und Youtube Space hat sie ihren Beruf und gute Führung gelernt, beim Mindful Leadership Institute und bei Search Inside Yourself hat sie ihre Berufung gefunden. Mounira Latrache ist Mindful Leadership Trainerin und Gründerin und Geschäftsführerin von Connected Business. Mit ihrem Unternehmen möchte sie den Menschen wieder in den Mittelpunkt der Arbeit rücken, neue Wege des Miteinanders in der Arbeitswelt voranbringen. Dazu gehören Aspekte wie empathische Führung ebenso wie Vielfältigkeit. Das bedeutet für Mounira Latrache nicht nur ebenso viele Frauen wie Männer einzustellen, sondern auch eine Kultur zu schaffen, in der Einzigartigkeit geschätzt wird – ob es sich um Geschlecht, Herkunft oder den persönlichen Arbeitsstil dreht.

#coaching #impuls

© Foto: Ariana Zustra

Franziska von Harderberg
FRANZISKA VON HARDENBERG

Franziska von Hardenberg ist Gründerin des Schmuckunternehmens HOLY GOLDY und der Markenberatung GINGER / BOLD. Sie geht beim Aufbau ihrer Marken mutig neue Wege und das mit großem Erfolg. Als Entrepreneur möchte sie die Gründerwelt verändern und Frauen unterstützen, ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Seit August 2017 erzählt sie auf Instagram unter "@sissihardenberg" täglich ihre Geschichten über Unternehmertum und nimmt ihre stetig wachsende Followerschaft mit durch ihren Alltag.

#workingwomen #panel

© Foto: Nora Tabel

Christiane Brandes-Visbeck
CHRISTIANE BRANDES-VISBECK

Christiane Brandes-Visbeck leitet die von ihr gegründete Beratungsagentur Ahoi Consulting | Kommunikation und Leadership im digitalen Zeitalter. Als Fachfrau für Führung, New Work und Contentstrategie ist sie eine gefragte Expertin und bundesweit sehr gut vernetzt. Zu ihren Kunden und Auftraggebern zählen u. a. Continental, Otto Group, Hertie-Stiftung, KMPG Deutschland, IHKen wie die Handelskammer Hamburg und die IHK zu Kiel. Ferner ist Brandes-Visbeck als Mentorin bei dem next media accelerator in Hamburg und Google Launchpad aktiv. Heute ist Brandes-Visbeck als Beirätin der Social Media Week Hamburg und des Female Business Clubs nushu aktiv. Zuvor leitete sie das Hamburger Quartier des bundesweiten Branchennetzwerks "Digital Media Women e.V.". Im September 2017 erschien ihr Fachbuch "Netzwerk schlägt Hierarchie. Neue Führung mit Digital Leadership", das sie mit der Microsoft-Managerin Ines Gensinger im Redline Verlag veröffentlicht hat. Es wurde vom Handelsblatt als eines der wichtigsten Wirtschaftsfachbücher von Frauen ausgelobt. Ihr neues Buch "Fit für New Work", das sie mit Susanne Thielecke verfasst hat, erschien im Oktober 2018.

#workshop #digitalisierung

© Foto: Rieka Anscheit

Katarzyna Mol-Wolf Event
DR. KATARZYNA MOL-WOLF

EMOTION Geschäftsführerin Katarzyna Mol-Wolf darf natürlich nicht in unserem Line-Up fehlen. Die Gründerin des EMOTION Verlags wird über Do’s und Don’ts bei Gründungen sprechen.

#impuls #workingwomen

© Foto: Caren Detje

 

Philipp Westermeyer
PHILIPP WESTERMEYER

Philipp Westermeyer ist der Gründer der Online Marketing Rockstars. Wie der Name OMR schon sagt, ist Westermeyer im Online Marketing und Adtech-Bereich tätig. Alle zwei Wochen moderiert er den OMR Podcast mit 20.000 Hörern und ist natürlich auch für das jährliche OMR Festival in Hamburg verantwortlich. Er spricht zum Thema Personal Branding im Netz.

#impuls #workingwomen

© Foto: Olaf  Ballnus

Catriona McLaughlin
CATRIONA MCLAUGHLIN

Catriona McLaughlin, Digital Marketing Manager bei Accenture Interactive ist eine deutsch-amerikanische Kommunikationsstrategin, Gründerin und Autorin mit einem großen Erfahrungsschatz in Branding und Journalismus. Bei Accenture berät sie 100 Top-Unternehmen bei der digitalen Transformation, der Erstellung wertvoller Inhalte und der Kommunikation ihrer Marken. Als begabte Strategin und kreative Denkerin hat sie die Kommunikation und das Branding wichtiger Infrastrukturprojekte für Kunden wie den Bundesstaat Kalifornien entwickelt. Auch hat sie für große deutsche Medienhäuser über die amerikanische Wirtschaft, Kultur und Politik berichtet. Sie ist außerdem Co-Autorin der Bücher "Humans as Brands" und "7 Virtues Reloaded - Modelle für die Zukunft des Think Tank 30 - Club of Rome Germany". Sie lebt in Berlin und spricht vier Sprachen fließend. In London, New York, Zürich und weiteren großen, deutschen Städten saß sie an der Schnittstelle von digitaler Innovation, Smart Cities, Mobilität und nachhaltigem Design und hat dort erfolgreich Marken- und Kommunikationsstrategien entwickelt. 

#impuls #digitalisierung

© Foto: Lars Hansen

Angela Broer
ANGELA BROER

Angela Broer hat nach 7 Jahren Strategieberatung in der Media Practice von OC&C Strategy Consultants für Gruner + Jahr digitale Strategien entwickelt und dann die digitale Leitung der G+J Wirtschaftsmedien übernommen. Als Unternehmerin hat sie zwei Start Ups mitaufgebaut, ein digitales Schnäppchenportal für stationäre Handelsunternehmen und eine kleinere Beratungsfirma für digitale Transformation. Nach der zweiten Finanzierungsrunde ist sie ausgestiegen und zur ZEIT Verlagsgruppe gewechselt, um dort die ZEIT Akademie als Geschäftsführerin zu übernehmen. Parallel hat sie das Business Development für die ZEIT Verlagsgruppe aufgebaut und geleitet. Seit dem 1.11.2018 ist sie Senior Vice President Professional Marketplaces bei XING und baut dort das Start Up Hallo Freelancer auf, einen Marktplatz, der Unternehmen und Freelancer auf die beste, schnellste und effizienteste Weise zusammenbringt.

#digitalisierung #impuls

© Foto: Privat

Martina Plag
MARTINA PLAG

Martina Plag berät Unternehmen bei Themen des Personalmanagements, coacht Menschen bei ihrer beruflichen Positionierung und löst als Wirtschaftsmediatorin Konflikte. Seit sie einen Artikel über die Rolle der Frauen in ihrer Jugendclique schrieb, setzt sie sich mit Geschlechterrollen auseinander. 2007 initiierte sie den ersten WOMENs BusinessDay in Hamburg. Sie ist Beiratsvorsitzende eines Programms, das Wissenschaftlerinnen Hamburger Hochschulen für Führungs- und Managementpositionen qualifiziert, Aufsichtsrätin der Hamburger Hochbahn, ehrenamtlich in der Hamburger Handelskammer tätig und engagierte Netzwerkerin. Seit 2010 bietet sie Frauen aus der Metropolregion Hamburg mit der WOMEN’s BusinessLounge eine Plattform für Information und Vernetzung.

#coaching #workshop

Judith Kühn
JUDITH KÜHN

Judith Kühn verantwortet seit Mai 2018 als Director Conference den Kongress- Teil der DMEXCO und ist seit 2019 auch Mitglied des DMEXCO Boards. Die studierte Philologin und Historikerin war zuvor beim Digitalverlag Vertical Media/ gründerszene.de tätig. Ihre Aufgabenschwerpunkte konzentrierten sich als Director Communication und Events auf alle Gründerszene-Veranstaltungsmarken und die interne und externe Kommunikation des Verlags und seiner Marken. Zuvor war sie bei ALOHA.com in New York tätig und arbeitete im operativen Geschäft von zwei Family Offices in Berlin und Zürich.

#workingwomen #impuls

© Foto: Chris Marxen // Headshots Berlin

Verena Bahlsen
VERENA BAHLSEN

Verena Bahlsen ist Innovationsberaterin, Markenstrategin und Expertin der Lebensmittelindustrie. Sie ist die vierte Generation des deutschen Keksherstellers Bahlsen und Gründerin des Berliner Concept Cafés HERMANN’S. Nach ihrem Studium der Medien- und Betriebswirtschaftslehre an der New York University und dem King's College in London kehrte Verena im Alter von 21 Jahren in das Familienunternehmen Bahlsen zurück. Während ihrer Arbeit entdeckte sie Innovationen außerhalb der Lebensmittelindustrie: Eine Bewegung von Menschen und Unternehmen, die gesündere und umweltfreundlichere Lebensmittel entwickeln. Von dieser Entdeckung inspiriert, baute Verena HERMANN'S auf, um die neue Lebensmittelbewegung aktiv zu untersuchen, eine Brücke zu schlagen zwischen Innovatoren und Industrie und Unternehmen bei der Entwicklung von Strategien für eine nachhaltige Zukunft zu unterstützen.

#impuls #workingwomen

© Foto: Ludwig Schöpfer

Daniela Mündler
DANIELA MÜNDLER

Auf ihrem Weg ins Management Board bei Bahlsen wurde Daniela in unterschiedlichen Branchen mit verschiedensten Konzepten von Sinnhaftigkeit in der Arbeitswelt konfrontiert. Dabei ist es vor allem der Wunsch nach Gestaltung, der die dreifache Mutter antreibt. Der Mensch steht bei ihr im Fokus: "Für mich ist es besonders faszinierend, Mitarbeiter auf ihrem Weg zu begleiten, gemeinsam mit ihnen effiziente Teams zu bilden und Führungsmodelle mitzugestalten." Seit 2017 verantwortet sie bei Bahlsen die Aktivitäten im Handelsmarken-Bereich sowie Corporate Human Resources, Corporate Commu­ni­ca­tions, Global Brand und Innovation. Darüber hinaus engagiert sich Daniela als Mentorin in der Initiative "Generation CEO", die sich gezielt für die Verbesserung der Situation weiblicher Führungskräfte einsetzt. Gemeinsam mit Verena Bahlsen spricht sie beim Women’s Day über Sinnhaftigkeit, das Familienunternehmen Bahlsen, Karrieregestaltung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

#impuls #workingwomen

© Foto: Bahlsen

Barbara Lutz
BARBARA LUTZ

Als Gründerin des Frauen-Karriere-Index liefert Barbara Lutz Unternehmen wichtige Impulse für innovative Prozesse, strukturelle Neuausrichtungen und die konkrete Ausgestaltung kulturverändernder Maßnahmen.
Bevor sie ihr eigenes Unternehmen gründete, war Barbara über 20 Jahre im Management amerikanischer, französischer und deutscher börsennotierter Unternehmen tätig.
Heute ist die studierte Betriebswirtschaftlerin mit ihrem Thema Frauen in Führung eine gefragte Keynote Speakerin. 2018 wurde sie von den Medienhäusern Edition F, Handelsblatt und der Zeit als eine der fünf Frauen Deutschlands ausgezeichnet, die die Wirtschaft revolutionieren.

#workingwomen #impuls #workshop

© Foto: Christoph Kassette

Barbara von Graeve
BARBARA VON GRAEVE

Barbara von Graeve war seit Beginn ihrer Karriere im Bereich Medien und Marketing tätig. Nach mehreren Stationen in Verlagen sowie Werbe- und PR-Agenturen wechselte die studierte Soziologin zur Marketingzeitschrift Werben & Verkaufen, wo sie als Leiterin der Eventabteilung den Geschäftsbereich auf- und ausbaute, insbesondere durch innovative Seminar- und Konferenz-Konzepte. Dort gründete Barbara auch das W&V Frauen-Netzwerk, damit sich Frauen in der Medien- und Marketingbranche gezielt vernetzen und unterstützen können. 2018 entwickelte sie gemeinsam mit Barbara Lutz das Seminarprogramm für die Technische Universität München, das auf den Ergebnissen des FKi basiert.

#workingwomen #impuls

Norma Beckers
NORMA BECKERS

Norma ist Karriere-Rebellin und lebt antizyklisch: nachdem in den ersten 25 Jahren ihres Lebens die Karriere — ganz im Gegensatz zum Sport — kaum eine Rolle für sie spielte, danach aber umso mehr! Norma war zunächst lange selbstständig mit eigener Filmproduktionsfirma, um dann in leitender Funktion in Agenturen und große Produktionshäuser zurückzukehren. Ein Leben "outside of the box" — das kennzeichnet Norma beruflich wie privat. Nie langweilig, nie Konventionen verschrieben, immer in Bewegung; ein Leben mit der vollen Wucht ihres Herzens.

#emotion #impuls

© Foto: Anna Rose

Claudia Kiani
CLAUDIA KIANI

Als Botschafterin des nextReality Hamburg e.V. und Mitgründerin von omnia360 zählt Claudia Kiani zu den Expertinnen der deutschen VR-Szene. Dabei liegt der Fokus der studierten Marketingfachfrau auf den Einsatzmöglichkeiten immersiver Medien im Kommunikationsumfeld. Ihren praktischen Erfahrungsschatz schöpft sie aus ihrer Arbeit bei omnia360, um mit 360°-Technologie Orte und Geschichten virtuell erlebbar zu machen. Mit Virtual Reality, sagt sie, werden Geschichten nicht länger nur erzählt, sondern können regelrecht erlebt werden. Daraus ergibt sich ein riesengroßes Potenzial für verschiedenste Einsatzgebiete.

#workshop #digitalisierung

© Foto: Studioline Photography

Heidi Stamer
HEIDI STAMER

Heidi Stamer ist Head of Strategy & Operations bei OMR in Hamburg und wirkt dort regelmäßig beim OMR Podcast mit. Sie ist Veteranin des Silicon Valley und hat dort zum Beispiel das Business Development der Social-Media-Startups Rock you! Und Nanigans geleitet, aber auch die Wachstumsprojekte von Moore Capital. Zuvor hat Stamer bei McKinsey, Allen & Co, beim World Economic Forum (WEF) und für die Präsidentschaftskampagne von Al Gore (2000) gearbeitet. Die Amerikanerin hat einen MBA der Harvard Business School und ist Mutter von vier Kindern.

#panel #workingwomen #englisch

© Foto: Privat

Marian Salzman
MARIAN SALZMAN

Marian Salzman wurde im April 2018 zum Senior Vice President Global Communications ernannt. Bevor sie zu Philip Morris International kam, leitete Marian seit 2009 Havas PR North America. Sie wurde 2011 Präsidentin von Havas PR. Außerdem war sie Mitbegründerin und Vorsitzende des Global Collective, der Havas PR-Operation auf mehreren Kontinenten. Marian war von 2008 bis 2009 Chief Marketing Officer bei PRC Porter Novelli, von 2005 bis 2008 CMO bei JWT Worldwide und von 2001 bis 2004 Executive Vice President und Chief Strategy Officer bei RSCG Worldwide (Havas).

In den frühen 1990er Jahren war sie Co CyberDialogue, wo sie Pionierarbeit bei der Nutzung von Online-Fokusgruppen für die Sozialforschung leistete. Marian hat einen Abschluss in Soziologie und einen Abschluss mit Auszeichnung an der Brown University.

#impuls #podcast #workingwomen #englisch

© Foto: PMI PR

Kerstin Schiefelbein
KERSTIN SCHIEFELBEIN

Kerstin Schiefelbein ist Co-Geschäftsführerin und Gesellschafterin von "Visual Statements". Digitale Strategie ist nun seit über zehn Jahren ihr Ding. Sie war Head of Digital bei Hubert Burda Media, Digital Director bei Burda International wo sie die digitale Wachstumsstrategie für 17 internationale Märkte mitentwickelte. Nach dem Verlagsgeschäft wechselte Kerstin Schiefelbein zum Rocket Internet-Startup "Glossybox"und war dort u.a. in den USA tätig. 2016 zurück in Berlin, baute sie zusammen mit Benedikt Böckenförde Visual Statements zu einem der erfolgreichsten Social Publisher in Deutschland auf, mit dessen Marken nicht nur jeden Monat 40 Millionen Menschen erreicht werden, sondern daraus ist auch ein erfolgreiches Geschäftsmodell entstanden.

#impuls #digitalisierung

© Foto: Visual Statements

Philipa Snare
PHILIPPA SNARE

Philippa Snare ist seit über 25 Jahren in der Tech-Industrie tätig. Derzeit ist sie Facebooks Director of Marketing EMEA und hat als Managerin erlebt, was es bedeutet, die eigene Karriere zu gestalten. Sie wird beim EMOTION Women’s Day drüber sprechen, wie sie sich selbst neu erfunden und ihrer Karriere eine neue Richtung gegeben hat. Zu Beginn ihrer Laufbahn stand ein Start-Up Online-Verzeichnisdienst. Nachdem sie ihr Unternehmen verkauft hatte, kam sie zu MSN. Hier vervierfachte sie die Werbeeinnahmen, später leitete sie die PR, baute eine Marketingorganisation mit 130 Mitarbeitern auf und steuerte strategische Initiativen für Microsoft. Als Microsoft CMO erkannte sie 16 Jahre später, wie sehr sie sich verändert hatte. Sie war bereit, mit ihrer Karriere eine neue Richtung einzuschlagen. Philippa ist eine Führungskraft mit Erfahrung und Auszeichnungen, darunter der "Inspirational Leadership"-Award oder der "One oft the most influential women to watch in Europe"-Award von AdAge.

#impuls #emotion #englisch

© Foto: Bonninstudio

Deepa Gautam-Nigge
DEEPA GAUTAM-NIGGE

Deepa Gautam-Nigge SAP Next-Gen Innovation Manager Deepa sorgt unter anderem als "Vermittlerin zwischen den Welten" dafür, dass gestandene Unternehmen mit den richtigen Start-ups zusammenkommen. Denn so "werden die Konkurrenten von heute im Zuge der Digitalisierung die Partner von morgen." Mit mehr als 19 Jahren Erfahrung in der Software-Industrie bei SAP und Microsoft, wo sie Rollen im Innovation G2Market Management, Partner Sales und Business Development bekleidete, unterstützt sie heute zusätzlich junge Gründerinnen durch ein eigenes Start-up Mentoring Programm mit einem strukturierten Zugang zu Experten, Netzwerk und Kapital.

#digitalisierung #impuls

© Foto: SAP/Dana Rösiger

Susanne Ahmadseresht
SUSANNE AHMADSERESHT

Susanne Ahmadseresht ist Mitgründerin und stellvertretende Vorstandsvorsitzende bei der Standortinitiative nextReality Hamburg e.V. sowie Projektentwicklerin bei VRtual X und Immersive Media Consultant bei Cocomore AG. Die studierte Wirtschaftspädagogin beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Einsatzmöglichkeiten immersiver Medien im Bereich der Wissensvermittlung, insbesondere in der Aus- und Weiterbildung. Dies hat sie in Projekten bei VRtual X bereits erfolgreich umgesetzt. Seit 2015 organisiert sie in Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmen und Institutionen diverse Veranstaltungen in den Bereichen Bildung, Unterhaltung und Industrie. Durch ihr breites Netzwerk bringt sie geschickt die richtigen Köpfe und Kompetenzen an einen Tisch. Sie zählt somit zu den Experten der VR-Szene.

#digitalisierung #workshop

© Foto: Anja Paap

Wolke Hegenbarth
WOLKE HEGENBARTH

Schauspielerin und Plan International Botschafterin, Wolke Hegenbarth ist dankbar für ihre anhaltende Karriere im deutschen TV und die vielen Selbstverständlichkeiten, die ihr Leben in der westlichen Welt mit sich bringt. Bereits seit über zehn Jahren setzt sich die Schauspielerin deshalb aktiv für die Hilfsorganisation Plan International und andere wohltätige Projekte ein. Sie sammelt nicht nur Spenden, sondern informiert sich vor Ort über die Hilfsangebote nationaler und internationaler Helfer und packt tatkräftig mit an. In letzter Zeit beschäftigt sie sich außerdem verstärkt mit der Darstellung von Frauen in den Medien und wird bei EWD an einem Gespräch zu eben diesem Thema teilnehmen.

#emotion #impuls

© Foto: Caren Detje

MoinworldMädchen
ALEXANDRA, HANAH, SARAH, JANA

Alexandra, Hanah, Sarah und Jana sind 4 Mädchen, die bei Moinworld anderen Mädchen programmieren beibringen. Sie zeigen euch in einem Workshop, wie ihr mit Scratch Einladungen und Grußkarten erstellen könnt. Und sie sagen euch, warum ihr euren Töchtern unbedingt Programmieren beibringen müsst. Und welche Kurse sie anbieten.

#digitalisierung #workshop #handson

© Foto: moinworld

Miriam Wohlfarth
MIRIAM WOHLFARTH

Als Geschäftsführerin und Gründerin von RatePAY ist Miriam Wohlfarth eine der ersten weiblichen Fintech-Gründerinnen in Deutschland und hat fast 20 Jahre Erfahrung im Online-Payment und Vertrieb. Mit RatePAY gestaltet sie aktiv die Entwicklungen in der Payment-Industrie mit und ist immer am Zahn der Zeit. Durch die AI-basierte, selbst entwickelte state-of-the-art Risikosoftware bei RatePAY, sind Fraud und Risk kein Fremdwort für Miriam. Sie hat für einige erfolgreiche, internationale Unternehmen gearbeitet (Worldpay, Royal Bank of Scotland) und ist als Angel-Investor für Start-ups unterwegs. Miriam ist Mitglied in FinTechRat beim Bundesministerium der Finanzen, im MRC European Advisory Board, Mentor bei Accelerator Axel Springer Plug and Play, Board Member bei  FinCompare  und Partner vonPAYMENTANDBANKING, einem führenden Fintech Blog in Deutschland, der u.a. die Events Payment Exchange und Banking Exchange veranstaltet. Außerdem publiziert Miriam regelmäßig Kolumnen und Podcasts, wie bei Digital Kompakt. 2009 gründete sie den Zahlungsdienstleister RatePAY, der heute über 200 Mitarbeiter beschäftigt.

#panel #digitalisierung

© Foto: Andreas Lux

Anika Decker
ANIKA DECKER

Anika Decker lebt und arbeitet als Drehbuchautorin und Regisseurin in Berlin. 2007 gelang ihr mit ihrem Drehbuchdebüt Keinohrhasen der Durchbruch, der Film erreichte 6,3 Millionen Zuschauer und zählt zu den 15 erfolgreichsten deutschen Filmen aller Zeiten, auch die Fortsetzung Zweiohrküken war ein Publikumserfolg. 2015 debütierte Anika Decker als Regisseurin, der Film Traumfrauen nach eigener Vorlage war eine der erfolgreichsten Kinoproduktionen des Jahres. Darauf folgte ihre zweite Regiearbeit High Society, die auf Anhieb auf Platz eins der Kinocharts landete. Im Sommer 2019 wird Anika Decker ihren ersten Roman mit dem Titel  "Wir von der anderen Seite" veröffentlichen. 

#impuls #workingwomen

© Foto: Sven Bänziger

Andrea Clauer
ANDREA CLAUER

Andrea Clauer ist eine angesehene Spezialistin für die Entwicklung und den Einsatz von IT-Technologie-Innovationen bei gleichzeitiger Gewährleistung von Kundenbindung und Engagement. Mit über 25 Jahren Erfahrung in der Softwarebranche als Produktmanagerin, Direktorin für Digitale Innovation und Kundenbetreuerin für den CEO eines der führenden DAX-Unternehmen Deutschlands – SAP SE – verfügt sie über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in den Bereichen Business Process Reengineering, Software-Produktdesign, strategische Geschäftsbetriebsplanung und Lösungsbereitstellung sowie Training in Design Thinking Techniken und Business Coaching.

#workshop #digitalisierung

© Foto: SAP

Annika Grosse
ANNIKA GROSSE

Annika Grosse begann ihre berufliche Laufbahn 1997 bei IBM als Unternehmensberaterin für Business und IT Consulting. 2011 wurde sie zum Executive Partner ernannt und verantwortet europaweit das Beratungsgeschäft im Bereich Cognitive Health. Ihre Branchenschwerpunkte liegen deshalb auf dem öffentlichen Gesundheitswesen, dem Krankenversicherungsbereich und auf Pharma/Lifesciences. Als Diplom-Informatikerin mit Zusatzstudien u.a. im Bereich "Strategy & Innovation" an der Universität Oxford liegt ihre besondere Leidenschaft darin, technische Innovationen wie künstliche Intelligenz oder Blockchain in komplexen Organisationen und Systemen zum Leben zu erwecken und ihre Kunden im Prozess der Transformation eng zu begleiten.

#digitalisierung #impuls

Angelina Kirsch
ANGELINA KIRSCH

Angelina Kirsch ist Curvy Model, Moderatorin und glänzendes Vorbild für Selbstliebe! Im Laufe ihrer Karriere hat sie sich nicht von negativen Kommentaren (sogar aus ihrem engsten Kreis) stoppen lassen und ist ihren eigenen Weg gegangen. Heute ist sie Botschafterin für Body Positivity und zeigt, dass Schönheit keine Konfektionsgröße hat.

#coaching #workshop

© Foto: Gillette Venus

Nina Knecht
NINA KNECHT

Nina Knecht verantwortet beim Konsumgüterhersteller P&G die Markenkommunikation für Gillette Venus. Die Marke hat in diesem Jahr mit der "My Skin. My Way."-Kampagne die Art wie Frauen und ihre Haut in der Kommunikation von Venus dargestellt werden weiterentwickelt und modernisiert. Mit der Kampagne sollen Frauen ermutigt werden, sich von der Gesellschaft keine Regeln auferlegen zu lassen, sondern ihre Haut und sich so zu zeigen, wie sie sind und das mit Stolz.

#coaching #workshop

© Foto: P&G

Dr. Michalina Seekamp
DR. MICHALINA SEEKAMP

Dr. Michalina Seekamp ist Video For Performance Lead bei Google und berät Unternehmen und Agenturen, wie sie mit Googles Werbelösungen ihre Geschäftsziele optimal erreichen können. Vor ihrem Wechsel zu Google im Jahre 2010 arbeitete sie für Warner Music Central Europe und Sony Europe. Sie ist Diplom-Kauffrau mit einer Spezialisierung im Bereich "Managing Diversity" und promovierte an der Freien Universität Berlin im Bereich Medienmanagement zum Thema digitaler Wandel und Branchenkultur.

Aktuell leitet sie zusätzlich zu ihrer Haupttätigkeit bei Google ein Netzwerk aus Facilitatorn der Initiative #IamRemarkable. Sie sagt darüber: "Die Initiative #IamRemarkable hat zum Ziel jeden - insbesondere Frauen - darin zu stärken, selbstbewusst über berufliche Erfolge zu sprechen, denn bedauerlicherweise besteht bis heute in unserer Arbeitskultur eine sozial erwartete Zurückhaltung in punkto Selbst- Vermarktung. Die Folge dieser falschen Bescheidenheit ist eine geringe Diversity - insbesondere in Führungspositionen -, obwohl Unternehmen nachweislich davon profitieren würden. Das wollen wir mit #IamRemarkable ändern."

#coaching #masterclass

© Foto: Google

Melania van Hümmel
MELANIA VAN HÜMMEL

Melania van Hümmel ist seit August 2016 als Vertriebsleiterin bei Google tätig und verantwortet das performance getriebene Agenturgeschäft in Deutschland. Mit ihrem Team betreut sie Agenturen und Partner bei der operativen und strategischen Entwicklung ihres Geschäftes. Der Einsatz von automatisierten Lösungen für mehr Effizienz und Wachstum ist eines ihrer Kernthemen in 2019. Sie ist zudem Sponsorin von Womenwill, ein Format mit dem Google junge weibliche Führungskräfte fördert. Vor Google war Melania 17 Jahre in der Otto Group tätig, zuletzt leitete Sie das Internationale Online Marketing bei bonprix.

Melania wurde geboren in Dresden und studierte Betriebswirtschaft an der Fernuniversität Hagen. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Hamburg. Sie hat eine Passion für #LeadershipInDigitalization, #WomenInTech, #IamRemarkable, #Running, #Cycling

#digitalisierung #impuls

© Foto: Google

Sarah Fix-Bähre
SARAH FIX-BÄHRE

Sarah Fix-Bähre wurde in Würzburg geboren, ist in Hamburg aufgewachsen und hat in Wien, Berlin und New York Geschichte, Politik und Kommunikationswissenschaften studiert. Seit 13 Jahren arbeitet sie bei Google in Deutschland. 2017 hat sie die Leitung der Betreuung von Unternehmen aus der Versicherungsbranche übernommen - mit Schwerpunkt auf den Themen Digitale Transformation, Digitalisierung der Wertschöpfungskette, Vertrieb und Marketing. Zuvor war sie für den Bereich Handel bei Google verantwortlich und hat hier mit internationalen Multichannel Unternehmen zusammengearbeitet. Sie ist außerdem Alumna der Young Leaders des BDI (Bund der Deutschen Industrie) und Jurymitglied für den Handelsblatt Health-i Award und den Leuchtturm Award Süddeutsche Zeitung. Im März 2019 wurde sie in den Beirat der Schwarz Gruppe (Lidl und Kaufland) berufen.

#digitalisierung #impuls

© Foto: Google

Rolemodels Podcast
ISA SONNENFELD & DAVID NOËL

Isa Sonnenfeld – Co-Founder Role Models und Head of Google NewsLab DACH und David Noël – Co-Founder Role Models und Founding Partner von ForChiefs

Isa und David werden im Rahmen des EMOTION Women’s Day ein Gespräch mit Dr. Katarzyna Mol-Wolf, Herausgeberin vom EMOTION Magazin und Geschäftsführerin des EMOTION Verlages führen. Dieses Gespräch wird als Folge für den Role Models Podcast vor Live-Publikum aufgezeichnet und Isa, David und Kasia werden ganz offen und persönlich über ihren Werdegang, ihrer Karriere und dem, was Kasia auf ihrem Weg gelernt hat, sprechen. 

#emotion #podcast

Christine Dohler
CHRISTINE DOHLER

Christine Dohler ist seit Jahren freie Autorin für Emotion und Emotion Slow. Sie unterstützt Emotion Slow auch als Textchefin. Fast genauso lange hat sie die Meditationspraxis in ihren Alltag integriert – und gibt u. a. hierzu Workshops und Einzelcoachings.

#masterclass #slow

© Foto: Sebastian Fuchs

Steven López
STEVEN LÓPEZ

Steven López ist ein Conscious Music Singer-Songwriter aus Puerto Rico. Er spielt inspirierende Lieder und Mantras aus aller Welt mit lateinamerikanischen akustischen Rhythmen auf Gitarre und Ukulele. Seine Musik und warme Stimme werden dich durch eine fröhliche und entspannende Reise führen. Zusammen mit seinem guten Freund Camilo Bueno führt er das das Musikprojekt OCAMA, was bedeutet "Hör mal zu". Camilo wird Steven bei der Masterclass unterstützen.

#masterclass #slow #englisch

© Foto: Privat

PREETI MALKANI
PREETI MALKANI

Preeti Malkani ist Mitgründerin und Geschäftsführerin im Ehrenamt von Women for Women International - Deutschland. Inspiriert von einem Artikel in einer britischen Zeitschrift, in dem über die Arbeit von WfWI berichtet wurde, hat Preeti sich dafür stark gemacht, dass die Organisation auch in Deutschland Beachtung findet und die Gründung eines Deutschland Büros initiiert. Nach ihrem BWL Studium hat Preeti viele Jahre in internationalen Network Agenturen globale Marken betreut, bevor sie sich mit einer eigenen Kommunikationsberatung selbständig gemacht hat. Heute leitet sie den Bereich Marketing und Kommunikation in einem Hamburger Projektentwicklungsunternehmen.

#emotion #impuls

© Foto: Privat

Brita Fernandez Schmidt
BRITA FERNANDEZ SCHMIDT

Brita ist Executive Director von Women for Women International-UK und arbeitet seit 25 Jahren in der Entwicklungsarbeit mit einem spezifischen Fokus auf Gleichberechtigung und Empowerment von Frauen. Sie hat in über 16 Ländern auf drei Kontinenten gelebt und gearbeitet. Brita Fernandez Schmidt begann ihre Karriere bei der European Women’s Lobby, war Kommissionsmitglied der UK Women’s National Commission, Direktorin für Programme und Strategie bei Womankind Worldwide und Vorstandsmitglied von BOND. Seit zehn Jahren arbeitet sie bei Women for Women International-UK. Derzeit leitet sie die Organisation als Executive Director, ist Senior Vice President for Global Partnerships, Vorsitzende von Gender Action forPeace and Security (GAPS) und Geschäftsführerin von Women for Women International – DE. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in London.

#emotion #impuls

© Foto: Elizabeth Gibson

Katharina Hahn
KATHARINA HAHN

Als Crewmitglied von Blackboat unterstützt und coacht Katharina Hahn Unternehmen in ihrem organisatorischen Veränderungsprozess von einer 90er-Jahre-IT und -Einstellung zu einer modernen, cloudbasierten Arbeitsumgebung. Ihr Fokus liegt auf der Befähigung aller Mitarbeiter, bewusste und selbstbestimmte Entscheidungen am Arbeitsplatz zu treffen.

#workshop #digitalisierung

Füsun Wehrmann
FÜSUN WEHRMANN

Füsun Wehrmann ist ein Software Engineering Profi und Technologieenthusiastin. In ihrer Karriere arbeitete sie in zahlreichen Unternehmen mit Remote-Teams, darunter Vodafone, Microsoft, Axel Springer und XING SE. Bis vor kurzem leitete sie den Cloud-basierten globalen Berlin Tech Hub der OLX Group, einem Naspers Unternehmen in Berlin, das jeden Monat über 37 Milliarden monatliche Page Views in über 40 Ländern hat. Sie wird im Juli als Director Supply Chain Engineering zu Wayfair wechseln, um einen erstklassigen Lieferservice für Europa aufzubauen.

#masterclass #digitalisierung #englisch

Ines Schaffranek
INES SCHAFFRANEK

Mit 6 Jahren verfiel Ines Schaffranek dem Zauber chinesischer Schriftzeichen. Kleine Zeichen und Bilder haben sie seitdem konstant begleitet: als Kritzeleien in der Schule, während des Studiums der Japanwissenschaften und auf Konferenzen in Form von Sketchnotes. Neben dem Blog auf pheminific.de über visuelle Kommunikation und Sketchnotes, schrieb sie 2017 ihr erstes Buch "Sketchnotes kann jeder", das Theorie und Praxis von Sketchnotes unter einen Buchdeckel bringt. Sie gibt diverse Workshops zu Visualisierung und Graphic Recording in ganz Deutschland.

#workshop #workingwomen

© Foto: Tim Schneider

nushu: Melanie Schütze
MELANIE SCHÜTZE

2015 gründet Melanie in Hamburg das branchen- und positionsübergreifende Netzwerk ALSTERLOGE, sozusagen die Vorläuferin von nushu. Die Zeit davor verbringt sie in einer Unternehmensberatung, mit einer eigenen kleinen Agentur und im HR-Bereich verschiedener Start-ups. Melanie ist Autorin der Netzwerkstudie 2017, die sich mit internen Frauennetzwerken beschäftigt. Im Sommer 2018 gründete sie nushu – ein Female Business Club, der ambitionierte Frauen sichtbar macht und bei ihrer Karriere aktiv begleitet.

#impuls #coaching

© Foto: nushu Female Business

Miriam Junge
MIRIAM JUNGE

Diplom-Psychologin, Executive Coach und Ambassador for Mindfulness and Mental Health bei Headspace DACH. Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Diplom-Psychologin und psychologische Psychotherapeutin ist Miriam Junge auf Life- und Business Coaching spezialisiert. Sie berät die Führungskräfte, GründerInnen, KünstlerInnen, sowie Privatpersonen zu den Themen Motivation, Leadership, Potenzialentwicklung und Karriere.

Miriam steht dem kalifornischen Unternehmen Headspace als Botschafterin für Achtsamkeit und mentale Gesundheit in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie als externe Beraterin zur Verfügung. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

#workshop #slow

 

Katja Habermann
KATJA HABERMANN

Frauen unterstützen Frauen - das wird in der Kanzlei von Katja Habermann gelebt. Sie und ihre Kolleginnen betreuen vorwiegend weibliche Klienten. „Es besteht dieses Vorurteil, dass reine Frauenteams nicht gut und unterstützend zusammen arbeiten könnten“, sagt die Anwältin und freut sich jeden Tag das Gegenteil beweisen zu können: „Wir sind so aufgestellt, dass wir alle unser volles Entwicklungspotenzial nutzen.“

© Foto: Jens Schierenbeck

Inga Bergen
INGA BERGEN

In einer Gesellschaft, die immer älter wird, will Inga Bergen die Gesundheitsversorgung verbessern. "Früher oder später werden wir alle zu Patienten", sagt die Geschäftsführerin von magnosco, eine Firma die schnelle und sichere Hautkresbdiagnostik ermöglicht. Die Technologie wird in dermatologischen Praxen eingesetzt und trägt zur Früherkennung bei. "Heilungschancen zu verbessern, macht mich glücklich", sagt die Unternehmerin, die mit ihrem Projekt die Zukunft der Hautkrebsvorsorge mitgestalten möchte.

© Foto: Ceylin Smyth

Fränzi Kühne
FRÄNZI KÜHNE

Fränzi Kühne ist Gründerin der Digitalagentur "Torben, Lucie und die gelbe Gefahr" (TLGG). Aufsehen erregte sie vor zwei Jahren, als sie die jüngste Aufsichtsrätin Deutschlands wurde. Was nach viel Zielstrebigkeit klingt, ist vor allem: Leichtigkeit. "Die Momente, in denen abwegige Schnapsideen Zug bekommen und zu Erfolgen werden, sind für mich die größten Glücksmomente", sagt die Unternehmerin.

© Foto: Tom Wagner

Annette Kroeber-Riel
ANNETTE KROEBER-RIEL

"Frauen können alles erreichen! Sie müssen sich nur gegenseitig fördern", sagt Annette Kroeber-Riel. Das gelte gerade in der männerdominierten Technologiebranche, in der die Juristin an der digitalen Revolution mitarbeitet. Besonders gefalle ihr der Satz der ehemaligen US- Außenministerin Madeleine Albright: "In der Hölle gibt es einen speziellen Platz für Frauen, die andere Frauen nicht unterstützen."

© Foto: Lars Huebner

Ksenia Nekrasova
KSENIA NEKRASOVA

Ksenia ist Marketing Technology Specialist bei Google Cloud. In den letzten 10 Jahren unterstützte sie Kunden und Partner bei der Umsetzung einer intelligenten, datengesteuerten Marketingstrategie mit führenden Tools und Techniken in unterschiedlichen Rollen bei Doubleclick und Google.

#impuls #digitalisierung