Für Marcus Weinberg ist Zeit die wichtigste Zukunftsressource