Made by Women: Wir wollen Gründerinnen sichtbarer machen! | www.emotion.de
Direkt zum Inhalt

Immer noch gründen in Deutschland deutlich weniger Frauen als Männer. Nur vier Prozent aller Start-ups werden allein von Frauen gegründet. Bei zehn Prozent der Firmen ist zumindest eine Frau im Gründungsteam. Der Rest der Start-ups wird von reinen Männerteams gegründet. Das muss sich ändern!

Was wir wollen? Verbinden, motivieren, ermutigen.

Wir möchten zeigen, dass es schon viele Gründerinnen gibt und dass wir noch mehr davon brauchen. Schon seit langem ist es uns ein großes Anliegen, Gründerinnen und Unternehmerinnen sichtbar zu machen und miteinander zu vernetzen. Hier lernt ihr sie und ihre Projekte kennen, erfahrt, wie ihr sie unterstützen könnt, warum immer noch so wenig Frauen gründen, was Herausforderungen und Hürden sind, wie es leichter geht und vieles mehr. Lasst euch von diesen Frauen inspirieren.

Unsere EMOTION Female Founder Issue – lernt unsere Gründerinnen kennen!

Im Podcast "Kasia trifft..." stellt EMOTION-Verlegerin Kasia Mol-Wolf Frauen vor, die sie persönlich inspirieren und berühren – viele von ihnen haben bereits selbst gegründet, führen erfolgreiche Unternehmen oder unterstützen andere Frauen, die gerade auf dem Weg in die Selbstständigkeit sind.