Anastasia Barner: "Das Gefühl, etwas zurückgeben zu können, hat mich gestärkt."
Bild: Privat

Anastasia Barner: "Das Gefühl, etwas zurückgeben zu können, hat mich gestärkt."