Artikel
0 Kommentare

Spaghetti mit Zucchini und Mandelmus

Spaghetti mit Zucchini und Mandelmus_cookionista

Habt ihr schon einmal mit Mandelmus gekocht? Müsst ihr unbedingt probieren! Mandelmus ist ein veganer Allrounder – lecker, gesund und eiweißreich. Es schmeckt super als Brotaufstrich, in Dressings und in Pasta-Soßen. Beim weißen Mandelmus werden geschälte Mandeln verwendet, bei der braunen Sorte ungeschälte Mandeln. Für Pasta-Soßen ist Mandelmus ein wunderbarer Sahne-Ersatz wie in diesem leckeren Spaghetti-Rezept mit Zucchini und gerösteten Pinienkernen. Das Mandelmus zaubert ein feines, nussig-süßes Aroma in die Soße und macht sie schön sämig. Viel Freude beim Kochen und Genießen!

Eure Magdalena
von 
cookionista.com

Rezept für 4 Portionen:

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 5 mittelgroße Zucchini, 2 EL Olivenöl, 1 Zitrone, 150 g weißes Mandelmus, 200 ml Gemüsebrühe, 100 g Kerne oder Nüsse (z.B. Pinienkerne, Sonnenblumenkerne  Kürbiskerne), Salz, Pfeffer, 500 g Spaghetti

Zubereitung:

Den Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen. Die Zwiebel schälen, halbieren und würfeln. Das obere und das untere Ende der Zucchini je einen halben cm abschneiden und die Zucchini würfeln. Die Schale von der Zitrone abreiben und die Zitrone auspressen. 100 ml Gemüsebrühe und das Mandelmus mit einem Schneebesen verrühren.

Die Kerne in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett anrösten. Dabei häufig umrühren, die Kerne verbrennen schnell.

Das Öl in einen Topf geben. Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin glasig werden lassen. Die Zucchiniwürfel dazugeben und 2 Minuten anbraten. Die restlichen 100 ml Gemüsebrühe dazugeben und die Zucchini 5 Minuten lang bei mittlerer Hitze garen, bis sie weich sind. Den Zitronensaft dazu gießen und die abgeriebene Zitronenschale dazu geben.

Die Zucchini vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab gut durchmixen, bis eine glatte, cremige Masse entstanden ist. Beim Pürieren das glattgerührte Mandelmus nach und nach zu den Zucchini gießen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun den Topf zurück auf den Herd stellen und die Soße bei kleiner Hitze warm halten, aber nicht mehr kochen.

In einem großen Pastatopf 5 Liter Wasser zum Kochen bringen, dann 5 EL Salz dazu geben und die Spaghetti darin nach Packungsanweisung al dente kochen.

Die Spaghetti in einem Teller mit der Zucchini-Mandelmus-Soße anrichten und die gerösteten Kerne darüberstreuen.

Rezept & Foto: Karin Wittenstein & Knut Pflaumer für cookionista.com

Hier findet ihr noch mehr tolle Rezepte von Magdalena >>

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.