Artikel
0 Kommentare

Die Stadt der Glücklichen: 10 Tipps für Kopenhagen! #bildervomwochenende

Herbstgefuehl

Selbst der Regen kann meine Freude über ein verlängertes Wochenende in der schönsten Stadt der Welt nicht schmälern. Wenn man mich fragt, was ich an Kopenhagen so liebe, muss man sich für die Antwort ein bisschen Zeit nehmen. Ich kann mich nicht entscheiden, ob es die Menschen sind, dass hier jeder sein kann, wie er mag, das Design, die kleinen bunten Häuser, das viele Wasser, der Wind oder die Blätterteigkringel mit Pudding und Zuckerguss. Was besonders toll ist: Der Mann ist halber Däne, wir besuchen auch immer Family. Und so fühlt man sich gleich doppelt zuhause.

10 Dinge, die Sie in Kopenhagen machen müssen:

1. Ein Fahrrad mieten. Das Cykle ist hier Verkehrsmittel number one. Achtung, die Dänen fahren schnell, die Radwege sind aber breit genug und man kommt gleich in den Flow der Stadt. Abbiegen mit Handzeichen anzeigen!

2. Torvehallerne. Unbedingt für ein zweites Frühstück vorbeischauen. Hier gibt es alles, was den Gaumen glücklich macht. Dazu kann man jede Menge hübsche Menschen beobachten.

3. SMK Museum. Die Nationalgalerie ist ein toller Ort für Kunst, die Ausstellungen sind immer gut zusammengestellt.

4. Wenn das Wetter schön ist, empfehle ich eine Pause auf dem Assistenzfriedhof. Die Kopenhagener setzen sich hier einfach zwischen die Gräber, treffen sich mit Freunden, sonnen sich oder picknicken. Das fühlt sich erstmal komisch an – ist aber eine tolle Art, den Kreislauf des Lebens zu feiern.

5. Nyhavn. Absolut kein Geheimtipp – aber der Anblick des Kanals und der Schiffe ist zu schön, um ihn zu verpassen.

6. Nörrebro. Hier gibt es viele kleine Shops und Cafés zu entdecken – mit allem was das Leben bunter macht. Fahrrad parken und unbedingt zu Fuß erkunden.

7. Eis geht immer – auch wenn es schon kalt ist. Wer es etwas ausgefallen mag, sollte das Eis bei Oluf unbedingt probieren.

8. Das Louisiana Museum für Moderne Kunst liegt circa 40 Minuten außerhalb von Kopenhagen, direkt am Meer. Für alle Kunstliebhaber ein Muss. Danach noch kurz Schuhe aus und die Füße vom Sand kitzeln lassen.

9. Illums Bolighus. Hier findet man alle skandinavischen Design-Klassiker und kann ganz ungeniert probesitzen. Was darf es sein? Lieber der Egg-Chair von Arne Jacobsen oder der Y-Stuhl von Wegner?

10. Wer länger als nur übers Wochenende da ist, sollte auf jeden Fall mit der Metro ins schwedische Malmö rüberfahren.

Plus #bildervomwochenende

 

 

 

 

 

Spielplatz in Copenhagen

Hier möchte man Kind sein

Alles mit Liebe

Alles mit Liebe

Herbstgefuehl

Herbstgefühl

Turmzimmer

Turmzimmer

Fotos: Miriam Böndel

Hier geht’s zum letzten Eintrag von Miriam Böndel >>

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.