Artikel
0 Kommentare

THE BIG FIVE: Schauspielerin Alexandra Neldel (38) im Interview

Alexandra Neldel

Jeder Mensch ist anders. Unsere Einzigartigkeit beruht auf fünf grundlegenden Eigenschaften: den Big Five. Fünf Facetten der Persönlichkeit, die darüber entscheiden, wie gesellig wir sind, wie emotional stabil, umgänglich, gewissenhaft und offen für Neues.


Die Schauspielerin Alexandra Neldel, 38, lässt uns einen Blick in ihre Seele werfen.

1. Geselligkeit

Sie sind allein in einer fremden Stadt – wie verbringen Sie Ihren Abend?
Kommt auf meine Stimmung an. Es kann sein, dass ich durch die Stadt laufe oder im Hotelzimmer bleibe.
Was oder wer macht Sie verlegen?
Wenn man mir Komplimente macht.

2. Emotionale Stabilität

Ihre hartnäckigste Marotte?
Meinen Zwang zur Pünktlichkeit. Wenn ich es aus irgendeinem Grund nicht schaffe, ärgere ich mich schrecklich darüber.
Wann können Sie über sich selbst lachen?
Immer. Hoffe ich zumindest.

3. Offenheit für Erfahrungen

Wovon waren Sie zuletzt begeistert wie ein Kind?
Als wir Fußballweltmeister geworden sind. Ich hatte fast das Gefühl, selber mitgespielt zu haben.
Was wollen Sie gar nicht wissen?
Was andere über mich denken. Ich kann es eh nicht ändern.

4. Gewissenhaftigkeit

Wann haben Sie das letzte Mal etwas völlig Untypisches getan?
Heute zum Interview fünf Minuten zu spät zu kommen. Wie gesagt, das ärgert mich.
Was sind Ihre Prinzipien?
Ehrlichkeit ist mir sehr wichtig. Ob mir selbst oder anderen gegenüber.

5. Umgänglichkeit

Für welche Sünde haben Sie Verständnis?
Für kleine Sünden. Besonders für Milchschokolade.
Jemand spielt Ihnen einen Streich. Wie rächen Sie sich?
In einem Youtube-Video hat jemand aus Rache das Zimmer eines Freundes umgebaut. Das fand ich sehr witzig.

Foto: © Claudio Di Lucia

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.