Artikel
0 Kommentare

Unser Tipp für den September: Pilze sammeln

492497503

Unsere Grafikerin Eva Griesheimer weiß, wo die besten Exemplare wachsen, und kann giftige Knollenblätterpilze von leckeren Steinpilzen unterscheiden. Wir hoffen, sie lädt uns bald zum Testessen ein!

pilzesammeln_evagriesheimer

Unsere Eva ist im Pilze-Sammel-Fieber

„Ich bin in Stimmung Pilze sammeln zu gehen. Ob Ziegenlippe oder Hexenröhrling, faszinierend, was man in den heimischen Wäldern entdecken kann. Deshalb habe ich einen Bestimmungskurs gemacht, es ging in kleiner Gruppe mit Pilzführer in den Wald. Wie aufregend, wenn man zwischen lauter Maronen einen köstlichen Steinpilz entdeckt. Ich gerate dann in einen wahren Sammelrausch. Meine Mutter und ich haben schon mal komplett die Orientierung verloren, weil wir unsere Blicke nur auf den Boden richteten. Doch das Beste kommt am Abend, wenn wir die eigenhändig gesammelten Pilze in die Pfanne werfen. Mmh, lecker!“

 

  • Mein wildes Buch
    Abenteuer.
    Für Naturforscher: „Mein Wildes Buch“ aus dem Antje Kunst­mann Verlag, 12,95 Euro

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.