Artikel
1 Kommentar

3 Wege, dein inneres Licht zum Leuchten zu bringen

Inneres Licht

Wir werden schon früh darauf konditioniert, dass wir oft nur dann akzeptiert werden, wenn wir uns so verhalten, wie es andere erwarten. Vor allem in unserer Kindheit haben wir oft zu hören bekommen, dass wir besonders lieb gehabt werden, wenn wir uns angepasst verhalten. Zum Glück ist das alles längst vorbei und wir sind erwachsene Menschen, die sich auch mal unangepasst verhalten dürfen!

Newsflash: Du leuchtest am allerschönsten, wenn du dein innerstes Licht nach außen strahlst. Shine like a Diamond! Darum mache dir heute klar: Du bist auf der Welt, um eine einzigartige Ausgabe deiner selbst zu sein – nicht eine zweitklassige von jemand anderem.

Probiere diese 3 Ideen aus, um dein inneres Licht zum Leuchten zu bringen:

1. Schwimme gegen den Strom

Deine neue achtsame Lebensweise wird von deinen Freunden ständig kommentiert und belächelt? Dein Strick-Club am Mittwoch sogar regelrecht verhöhnt? Steh zu Deinem Musikgeschmack, Deiner Ernährungsweise, Deiner Kleidung – denn das alles trägt nach außen, wer Du innen bist. Das Wichtigste ist, dass Du Dich gut fühlst, nur dann bist Du authentisch.

2. Setze deine Grenzen

Wenn die einzige Möglichkeit beliebt zu sein ist, Dich zu verstellen und deine eigene Identität zu modifizieren oder gar zu verleugnen, dann setze hier einen Punkt. Deine wahren Freunde werden Dich aufgrund dessen lieben, was Du bist, nicht aufgrund dessen, was Du sein willst. Zeit, neue Bekanntschaften zu machen!

3. Mut zur Blamage

Ja, dieser Rat ist ernst gemeint. Wage es einmal bewusst, an Deine Grenzen zu gehen (wenn das jemand austesten darf, dann Du!), indem Du Dich bewusst einer Situation aussetzt, die Dir peinlich erscheint. Das kann der nächste Karaoke-Abend sein oder der Gang ins Kino, wenn ein Kinderfilm läuft. Lass Deiner Fantasie freien Lauf und mach Dich frei. Bring Dein Licht zum Leuchten!

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Love, Peace & Rainbows,
Christina
Happy Mind Magazine

Bild via Unsplash/ By James Douglas

1 Kommentar

  1. Jeder von uns hat sein eigenes, ganz besonderes Licht in sich, dass in den unterschiedlichsten Farben erstrahlt. Genauso unterschiedlich wie die Farben der Lichter sind, sind auch die Menschen. Nun kann man natürlich immer das tun was andere von einen erwarten, nie „Farbe bekennen“ – einfach Teil des großen Lichtstrahls sein. Oder aber, man strahlt in seinen eigenen Licht und wird dadurch selbst zum Blickfang. Wer auffällt, wird erkannt. Und wer erkannt wird, hat auch größere Chancen auf Erfolg und Beachtung.
    Darum ist die Entwicklung einer eigenständigen Persönlichkeit auch essenziell um Selbstsicherheit und Kompetenz auszustrahlen.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.