Artikel
0 Kommentare

Spaghetti mit Zitronen-Erdnuss-Pesto

Pasta_Cookionista_EmotionBlog

Seitdem Low-Carb im Trend ist, hat man schon fast ein schlechtes Gewissen sich an einem Teller Spaghetti zu erfreuen. Ich finde, das sollten wir uns wieder abgewöhnen und stattdessen bewusst, aber ohne Reue genießen. Denn Pasta ist ein echtes Soul-Food. Bei keinem Gericht merken wir so sehr, dass Essen nicht nur Nahrung für den Körper, sondern auch für die Seele ist. Ein Teller Pasta macht immer auch ein bisschen glücklich und hinterlässt ein wohlig sattes Gefühl.

Klar, nicht jeder Tag sollte ein Pasta-Tag sein. Aber wenn du so richtig Lust darauf hast und sich dein Körper nach einem Teller Spaghetti sehnt, ist es vielleicht genau das Richtige für den Moment. Mein Tipp für eine bewusste und gesunde Ernährung und ein gutes Körpergefühl: Lass dich von Diäten höchstens für eine leichte, ausgewogenen Ernährung inspiriere – und ansonsten hör darauf, was deinem Körper guttut und welcher Typ du bist:

Brauchst du ein warmes Mittagessen, um mit viel Energie den Tag zu meistern? Oder liegt dir mittags das Essen schwer im Magen? Vielleicht ist das Abendessen auch der Moment für dich, an dem du entspannen kannst.

Spür mal in dich hinein, was dein Körper sagt und was er braucht, jetzt gerade an diesem Tag. Denn das richtige Essen für dich ist immer ganz persönlich und hängt auch von deiner Tagesform ab. Wie war dein Tag, was hast du erlebt und geleistet und was hast du heute noch vor? Möchtest du noch aktiv sein oder schon zur Ruhe kommen? Wie fit fühlt sich dein Körper heute an? Möchtest du ihn wärmen oder kühlen, sättigen oder entlasten? Mit dem passenden Gericht kannst du deinem Körper und deiner Seele wunderbar etwas Gutes tun. Manchmal ist das ein Gemüseeintopf, manchmal ein Steak und manchmal eben ein schöner Teller Pasta.

Viel Freude beim Kochen und Genießen wünscht euch Magdalena von cookionista.com

Zutaten für 4 Personen:
500g Spaghetti, 100g geröstete, gesalzene Erdnüsse, 2 Knoblauchzehen, eine unbehandelte Zitrone, 4 Zweige Thymian, 4 Zweige Petersilie, 100ml Erdnussöl, 100g Doppelrahmfrischkäse, 50g geriebener Parmesan

Zubereitung:
Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Die Thymianblättchen abzupfen. Die Petersilienblätter ebenfalls von den Stielen abzupfen. Die Petersilienblätter grob schneiden. Die Zitronenschale, Thymianblättchen, Knoblauch, Petersilie, Erdnüsse, das Öl und den Zitronensaft pürieren. Den Frischkäse und den Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spaghetti kochen, abgießen und sofort mit dem Pesto vermengen.

Rezept & Foto: Karin Wittenstein & Knut Pflaumer für cookionista.com

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.