Artikel
0 Kommentare

Frühjahrs-Modetrends von Bruce Darnell

Foto: Thinkstock

Der Frühling ist erwacht! Weg mit dem dicken Wintermantel und den gefütterten Stiefeln, den Wollpullovern und Strickschals. Doch welche Modetrends dürfen dieses Frühjahr in keinem Schrank fehlen?

Der EMOTION Blog hat nachgefragt und zwar bei einem, der es wissen muss: Bruce Darnell. Bekannt ist der gebürtige Amerikaner als Juror verschiedener Fernsehshows. Zudem weiß er als Modekenner immer über alle aktuellen Modeerscheinungen Bescheid.

Bruce DarnellHerr Darnell, was ist den in diesem Frühjahr in der Mode angesagt?
Die Modetrends sind in diesem Jahr extrem vielfältig. Vor allem mit geometrischen Mustern oder Designs in Pop-Art-Look kann man sich perfekt in Szene setzen. Aber auch Ethno-Styles passen auch in diesem Frühjahr in jeden Kleiderschrank. Mutige tragen Outfits in Metallic und auch Leder ist nach wie vor ein Thema.

Wer kann welchen Trend tragen?
Frauen mit ein paar Pfündchen zuviel rate ich zu gerade geschnittenen Hosen und lässigen Tuniken, die locker und luftig fallen. Dazu passen Armreifen oder ein Tuch im Haar perfekt. Aber auch lange Kleider in Gute-Laune-Farben wir Koralle oder Türkis passen zu heißen Tagen. Dunkle Typen sehen perfekt in der Trendfarbe gelb aus,  blonde Frauen sollten eher darauf verzichten. Für mich gibt es immer die Regel: Weniger ist mehr! Ein auffälliges Teil beim Gesamtoutfit reicht vollkommen aus. Man kann besser mit Accessoires Akzente setzen. Zu locker fallenden Oberteilen sollte man schmale Hosen oder Röcke tragen und immer die Töne des Outfits in Schuhen oder Handtasche aufgreifen. Ladys, kauft euch ein paar qualitativ hochwertige Basics und kombiniert diese mit dem ein oder anderen Trend. Man muss hier auch nicht alles mitmachen, wichtiger ist es, dass man seinen eigenen Stil hat.

Welche Farben dürfen für das Frühjahr im Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen?
Gelb ist die Trendfarbe. Aber auch Weiß, Marineblau und Schwarz sind sehr im Trend.

Was ist das “Trend-Kleidungsstück“ / “Trend-Accessoire“ der Saison?
Schulterfreie Kleider mit grafischen Mustern sind definitiv Trend. Und ohne Handtasche geht gar nichts, aber die sollte Fransen haben.

Gibt es einen Geheimtipp, den Sie uns verraten können?
Ein lockerer Baumwollschal ist mein Geheimtipp. Der lässt sich perfekt kombinieren, ob um den Hals, im Haar oder an der Handtasche – damit setzt man ein wunderbares kleines, modisches Highlight.

Wir halten fest: Qualitative Basics, ein gelbes Kleidungsstück, eine Fransentasche und ein Baumwollschal — schon ist man in diesem Frühjahr im Trend. Wer es lieber auffällig mag sollte sich Pop-Art-Looks genauer anschauen und auf glänzende, metallene Kleidungsstücke setzen.

Frühling, du kannst kommen!

(Foto oben: Thinkstock)

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.